Wichtige Information:

Unsere Schule nimmt NICHT an "Schüler Online" teil.
Sie können sich aber selbstverständlich dennoch – unabhängig vom Online-Verfahren – bei uns schriftlich bewerben!


Mitteilung über den weiteren Schulverlauf am Erzbischöflichen Berufskolleg Köln ab dem 11.01.2021

UPDATE, 09.01.2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
liebe Schüler*innen und Studierende,

nachdem heute die 6. Konferenz der erweiterten Schulleitung (KES) digital stattgefunden hat, möchten wir Ihnen die besprochenen Ergebnisse über den weiteren Schulverlauf ab Montag, 11.01.2021 mitteilen.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass diese Entscheidungen unter dem Hintergrund getroffen worden sind, dass am heutigen Tage in Deutschland 24.694 Neuinfektionen und 1.083 Tote binnen 24 Stunden vom RKI gemeldet wurden sowie die Stadt Köln eine aktuelle Inzidenzzahl von 92,2 hat.

Unterrichtsbeginn und digitale Beschulung

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass der reguläre Unterricht in der Schule vor Ort (in welcher Form auch immer) gemäß den Vorgaben der Landesregierung und des Schulministeriums erst ab dem 01.02.2021 beginnen wird.

Daher wird nach heutigem Beschluss der KES ab Mittwoch, 13.01.2021 von allen Lehrkräften digitaler Distanzunterricht erteilt. Die Lehrkräfte nutzen die zwei Tage ab dem 11.01.2021 zur Organisation der Schulgeschäfte. Der digitale Unterricht wird aufgrund der technischen Kapazitäten nicht, wie vor Weihnachten, zeitgleich zum Stundenplan durchgeführt, sondern kann im Ermessen der Kolleg*innen über Moodle in Form von Lernaufgaben, Arbeitsaufträgen, synchronen und asychronen Lernformen sowie gelegentlichem Live-Unterricht/Videokonferenzen nach Absprache zu individuellen Zeiten durchgeführt werden.

Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass es in Stoßzeiten zu einer Überlastung von Moodle/BigBlueButton kommen kann.

Die Klassenlehrer*innen organisieren einen Wochenplan für die Schüler*innen/Studierenden und Kolleg*innen, damit unterschiedliche digitale Lernformate in Abwechslung durchgeführt werden können.

Sekretariat

Das Sekretariat wird ab Montag, 11.01.2021 täglich von 09:00 bis 12:00 Uhr besetzt sein.

Präsenzunterricht bis zum 01.02.2021

Eine Sondermöglichkeit für Präsenzunterricht aufgrund von „besonderem pädagogischen Bedarf“ kann es am EBK aufgrund der alarmierenden aktuellen Infektionszahlen und aufgrund der Empfehlung von Bundeskanzlerin Merkel, im aktuellen Lockdown „alles auf Minimalkontakte zu reduzieren“, nicht geben.

Klausuren/Nachschreibtermin

Die „zwingend notwendigen“ Klausuren der Abschlussklassen werden ausnahmsweise „unter strikter Berücksichtigung der Hygienevorschriften der Corona-BetrVO“ und des Hygieneplans des EBKs ab Dienstag, 12.01.2021 geschrieben. Jede Klasse wird pro Klausur auf drei Räume mit jeweils 8 Schüler*innen/Studierende aufgeteilt. Die Schüler*innen/Studierenden sowie die aufsichthabenden Kolleg*innen werden über ihre Bildungsgangleitung und/oder die Klassenlehrer*innen dementsprechend über die Tage, Anfangszeiten und den genaueren Ablauf informiert.

Am Samstag, 16.01.2021 wird ein Nachschreibetermin für die vor Weihnachten gemeldeten Schüler*innen/Studierende stattfinden.

Weitere Verhaltensregelungen zur korrekten Einhaltung der Hygieneregeln entnehmen Sie bitte dem aktualisierten Hygieneplan des EBKs auf der Schulhomepage mit in rot kenntlich gemachten Passagen.

Praxis

Praxisbesuche von Schüler-/Studierendenseite sowie durch die Lehrkräfte dürfen momentan nicht durchgeführt werden. Klassen, die keinen rechtsgültigen Arbeitsvertrag mit Praxiseinrichtungen haben, werden bis zum 31.01.2021 nicht in die Praxis gehen.

Bitte bleiben Sie gesund!

Ihre Andrea Born-Mordenti
Ihr Carsten Arntz

Aktuelles

  • Titelfoto:Adobe Stock #95079109 (© Rawpixel.com). Lizensiert für das Erzbischöfliche Berufskolleg Köln, c/o Carsten Arntz, 2016.
  • Fotos:Carsten Arntz, Reinhold Horz