Wichtige Information:

Unsere Schule nimmt NICHT an „Schüler Online“ teil.
Sie können sich aber selbstverständlich dennoch – unabhängig vom Online-Verfahren – bei uns schriftlich bewerben!


Informationen und Vorgaben für den angepassten Schulbetrieb in Corona-Zeiten nach den Sommerferien

UPDATE, 05.08.2020

Liebe Schüler*innen und Studierende,
liebe Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen,

am 12. August beginnt an den Schulen in Nordrhein-Westfalen der Unterrichtsbetrieb im neuen Schuljahr 2020/2021.

Für dieses Schuljahr ist Präsenzunterricht an allen Schulformen unter Einhaltung der Anforderungen an Hygiene und Infektionsschutz der Regelfall. Darauf hat sich auch die Kultusministerkonferenz einstimmig verständigt.

Dies bedeutet für die Schüler*innen und Studierende sowie die Lehrkräfte am Erzbischöflichen Berufskolleg Köln, dass wir mit "normalem" Präsenzunterricht in den Klassenverbänden beginnen, jedoch ständig unter genauster Einhaltung der ministeriell vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und in Anlehnung an unseren schuleigenen Hygieneplan (Stand: 11.08.2020). Dabei benötigen wir alle Ihre individuelle Mithilfe und Ihr Engagement!

Die Vorgaben sehen für die Lehrer- und Schüler-/Studierendenschaft vor allem eine Mund-Nasen-Bedeckung ("Maskenpflicht") auf dem gesamten Schulgelände, also sowohl in Gebäuden als auch im Freien, grundsätzlich zu jeder Zeit – auch im Klassenraum und auch während des Unterrichts – vor. Vorsorglich – zur Vermeidung und Gefährdung durch Aerosole – werden bei uns nicht nur Klassen, sondern auch sonstige Räume, in denen sich längere Zeit Menschen aufhalten, wie z.B. Sekretariate, Büros u.a.m., regelmäßig und so gut es geht durchlüftet. Alle weiteren Informationen erhalten Sie am ersten Schultag von Ihren Klassenlehrer*innen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Schulstart und vor allem weiterhin viel Gesundheit.

Es grüßt Sie herzlich,
Ihre Schulleitung

Aktuelles

  • Titelfoto:Adobe Stock #95079109 (© Rawpixel.com). Lizensiert für das Erzbischöfliche Berufskolleg Köln, c/o Carsten Arntz, 2016.
  • Fotos:Carsten Arntz, Reinhold Horz